Sliker X Ultimate
Stromer - Pendeln für Fortgeschrittene
Der neue Sliker Pro Ultimate
Lightrider Worldcup Ganbaru
Lightrider E2
Ein Velo fürs Leben
Der Longrider E2
My Color.
Persönlich wie du selbst.

Sliker X Ultimate

Entdecke unser neues Gravelbike.

Ein Velo fürs Leben

Stromer - Pendeln für Fortgeschrittene

Komm vorbei, lass dich beraten und fahre schon morgen auf deinem eigenen Stromer dem Berufsverkehr davon.

Heute kaufen, morgen fahren

Der neue Sliker Pro Ultimate

Der Sliker Pro Ultimate ist vielleicht das modernste Rennvelo der Welt.

Sliker Pro Ultimate

Lightrider Worldcup Ganbaru

Die Wunderwaffe für das RN Swiss Bike Team

Alle Details zum Bike

Lightrider E2

Jetzt noch besser dank Shimano EP8 Motor

Der neue Lightrider E2 mit brandneuem EP8 Motor

Ein Velo fürs Leben

Entdecke unser neues Gravelbike Sliker X Ultimate

Ein Velo fürs Leben

Der Longrider E2

Flexibel, bequem und top gestylt

Alle Details zum Bike

My Color.

Dein Velo, deine Farbe:
Sliker X und Sliker Pro mit individueller Farbgestaltung.

Jetzt ausprobieren

Persönlich wie du selbst.

Jeder Mensch ist anders. Wir bieten dir ein optimal auf dich und deine Bedürfnisse abgstimmtes Bike.

Rahmen finden und Bike konfigurieren

Thömus Events: gemeinsam schwitzen, schweisst zusammen!

Alle anzeigen
8. Dezember 2021

Chlouse Bike 2021

Gemeinsam die Weihnachtszeit einläuten! Wir treffen uns in Oberried zu einer kleinen Stärkung und brechen dann auf eine gemeinsame, winterliche Tour auf. Zurück in Oberried werden wir im gemütlichen Swiss Bike Park Pavillon verwöhnt mit Apéro, Glühwein, Fondue und einem leckeren Dessert. Für den Teil im Pavillon mit Apéro und Fondue ist ein Zertifikat nötig. Kosten all inclusive: CHF 50.00

27. Dezember 2021

Altjahrswoche 2021

In der Altjahrswoche holen wir traditionell die besonders feinen Tropfen aus dem Weinkeller. In gemütlicher Runden und bei einem leckeren Risotto präsentieren wir euch die neusten Bikeentwicklungen, stossen wir gemeinsam an, blicken auf das vergangene Jahr zurück und schmieden Pläne fürs 2022.

25. Juni 2022

24-Stunden Tour 2022

In 24 Stunden von Oberried über den Stelvio nach Bormio. Bist du bereit für die lange Fahrt mit Velofreundinnen und Velofreunden. Dann sichere dir jetzt einen Startplatz und melde dich an. Details und Kosten für dieses Abenteuer folgen in Kürze.

News aus Oberried

Alle anzeigen
25. November 2021

Analysieren, Tüfteln und Entwickeln für den Erfolg

Mathias Flückiger ist momentan der erfolgreichste Mountainbiker der Welt. Mit dem Gesamtweltcupsieg und den Silbermedaillen an den Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften, erlebte Flückiger 2021 seine bisher beste Saison. Jeder kennt die Bilder, wenn der Oberaargauer vom Thömus RN Swiss Bike Team bis zur Erschöpfung kämpft und seine guten Resultate einfährt. Doch der Erfolg von Flückiger basiert nicht nur auf Ausdauer und Kraft. Mathias Flückiger ist erfolgreich, weil er sich auch dann mit seinem Sport beschäftigt, wenn er nicht auf dem Velo sitzt. Der Gesamtweltcupsieger macht sich nämlich während und vor allem nach der Saison viele Gedanken, analysiert die Rennen, die…

18. September 2021

Mathias Flückiger gewinnt Gesamtweltcup

Mit dem 5. Platz beim Mountainbike Short Track-Rennen am UCI-Weltcup-Finale in Snowshoe, USA sichert sich der Schweizer Mathias Flückiger vorzeitig den UCI-Mountainbike-Gesamtweltcup. Flückiger kann im letzten Rennen, welches am Sonntag stattfindet, nicht mehr eingeholt werden. Der 32-jährige krönt damit seine erfolgreichste Saison für sich und sein Thömus RN Swiss Bike Team mit diesem prestigeträchtigsten Titel der Mountainbike-Szene. Die Performance von Flückiger ist beispiellos für das Team, welches mit den Bikes des Schweizer Veloproduzenten Thömus nicht auf eine Weltmarke, sondern auf einen regionalen Hightech-Anbieter setzt. Mathias Flückiger zum Weltcup-Gesamtsieg: «2021 war physisch, aber auch mental meine anspruchsvollste Saison. Ich konnte dieses…

7. September 2021

Mathias Flückiger verteidigt Führung im Gesamtweltcup

Was für ein Fight im Bike Kingdom Lenzerheide! Der Berner Mathias Flückiger wird in einem packenden Finale Dritter. Zusammen mit dem zweiten Platz beim Short Track verteidigt er seine Führung im Gesamtweltcup und reist mit einem formidablen Vorsprung zum Weltcup-Finale in die USA. Zum ersten Mal in dieser Saison standen in der Lenzerheide 10’000 Fans am Streckenrand und sorgten für ordentlich Stimmung. Und wie schon an der WM vor einer Woche im italienischen Val di Sole sorgte das Trio Mathias Flückiger, Nino Schurter und Victor Koretzky für ein spektakuläres Rennen. Doch dieses Mal konnte der Franzose die beiden Schweizer bezwingen. Kurz…