Swissrider Road

ab CHF 5'250.00
Gewicht ab 11.5 kg


Jetzt konfigurieren

Das vollintegrierte Elektro-Rennrad der nächsten Generation. Leicht, leise und dynamisch. Mit der maxon-Antriebstechnologie aus dem NASA-Programm gleitest du durch Raum und Zeit.

Unbegrenztes Rennvelo-Feeling - mit adaptiver Elektropower.

Der maxon-Antrieb im Swissrider ist unvergleichlich leistungsfähig und leise. Das vollintegrierte Elektro- Rennrad sieht aus wie ein herkömmliches Rennrad - und fährt sich auch entsprechend. Brauchst du den Motor nicht, spürst du ihn auch nicht. Energieeffizient, leicht, elegant, integriert. Die Zukunft des Rennrads: der Thömus Swissrider.

Geometrie

  • Sitzrohrlänge
    480 mm
  • Oberrohrlänge
    581.93 mm
  • Lenkrohrlänge
    200 mm
  • Sitzwinkel effektiv
    72.5 °
  • Lenkwinkel
    70 °
  • Kettenstrebenlänge
    427 mm
  • Einbaulänge der Gabel
    435 mm
  • Tretlagerabsenkung
    75 mm
  • Stack
    656.31 mm
  • Reach
    375 mm
  • Körpergröße
    bis 170 cm
  • Sitzrohrlänge
    515 mm
  • Oberrohrlänge
    601.38 mm
  • Lenkrohrlänge
    214 mm
  • Sitzwinkel effektiv
    72.5 °
  • Lenkwinkel
    70 °
  • Kettenstrebenlänge
    427 mm
  • Einbaulänge der Gabel
    435 mm
  • Tretlagerabsenkung
    75 mm
  • Stack
    670.41 mm
  • Reach
    390 mm
  • Körpergröße
    168 – 175 cm
  • Sitzrohrlänge
    565 mm
  • Oberrohrlänge
    640 mm
  • Lenkrohrlänge
    245 mm
  • Sitzwinkel effektiv
    72.5 °
  • Lenkwinkel
    70 °
  • Kettenstrebenlänge
    432 mm
  • Einbaulänge der Gabel
    435 mm
  • Tretlagerabsenkung
    75 mm
  • Stack
    692 mm
  • Reach
    420 mm
  • Körpergröße
    175 – 187 cm

News

29. Februar 2024

Der neue Lightrider R3 Worldcup

Vor 20 Jahren lancierte Thömus mit dem Lightrider CT erstmals ein vollgefedertes Carbon Mountainbike. Heute setzen wir mit dem Lightrider R3 Worldcup neue Massstäbe. https://youtu.be/yshn1uqAZfI?si=opRMA47-IbZnFEyJ

Der Startschuss zum neuen Lightrider R3 Worldcup fiel unmittelbar nach der Silbermedaille von Mathias Flückiger an den Olympischen Spielen in Tokio. Die entscheidenden und wegweisenden Fragen stellte Ralph Näf, der Teammanager von Thömus maxon Swiss Mountain Bike Racing – dem aktuell erfolgreichsten Team im ...

28. Februar 2024

Neues Bike und Kontinuität: So startet Thömus maxon in die neue Saison

Das Schweizer Mountainbiketeam «Thömus maxon» lancierte gestern Donnerstag, 29. Februar, im Swiss Bike Park in Oberried (BE) die neue Saison. ...

Alle News