Thömus an der Tortour

15. – 18. August 2019

Thömus ist an der diesjährigen Tortour gleich mit zwei Teams am Start! Im 4er Team mit Ex-Profi und Tour de France Finisher Marcel Wyss über die lange Distanz von 1000 Km unter dem Motto: Schweizermeister ist das Ziel! Als 3er Team mit Thömu himself über die Distanz von 390 Km unter dem Motto «zäme schwitze, zäme lide, zäme fiire!».

Die Tortour ist ein 1000 Km Nonstop Rennen durch die ganze Schweiz mit Start und Ziel in Schaffausen. Die Strecke führt von Schaffhausen dem Bodensee, dem Rhein und dem Wahlensee entlang in die Zentralschweiz. Dort geht es über den Klausen- und Sustenpass in den Kanton Bern. Auf «Home-roads» geht es über die Grosse Scheidegg, Beatenberg, Schallenberg und via Langnau nach Bern (Checkpoint in Ittigen). Der zweite Teil führt die Fahrer via Yverdon nach La-Chaux-de-Fonds, Biel, Grenchenberg, Delemont Eglisau zurück nach Schaffhausen

Letztes Jahr verpasse das «Sliker Pro Team» um Marcel Wyss den Sieg nur um zwei Minuten. Mit Verstärkung durch den Elitefahrer vom Team Akros-Thömus, soll nun der Sieg her. Es wäre dies zugleich der Schweizermeistertitel Ultracycling 4er-Team. Die Konkurrenz ist mit dem Profi aus dem Team AG2r, Mathias Frank gross, kommt er doch mit der Tour de France Form an den Start. Die Frage ist, wie stark sind seine Teamkollegen? Für Spannung ist jedenfalls gesorgt! Fiebere mit dem Team mit Live an der Strecke bei den Checkpoints oder im Internet auf der Facebookseite.

Das Team wird unterstützt von den Sponsoren:

Das Sliker Pro Team