Sliker E1

ab CHF 4'990.00


Jetzt konfigurieren

Der Sliker E1 ist gleichzeitig ein sportliches E-Rennvelo und ein Rennvelo ohne Motor. Mit einem leisen und kraftvollen FAZUA E-Road-Motor bietet er ein natürliches Fahrgefühl, das selbst über der 25 km/h-Grenze durch widerstandsfreie Funktion überzeugt. Nach Entnahme der Batterie wird der Sliker E1 durch eine optional erhältliche Abdeckung zu einem herkömmlichen Rennvelo mit Carbonrahmen.

Sliker E1 105 Di2

Sliker E1 Dura Ace Di2

Geometrie

  • Sitzrohrlänge
    456 mm
  • Oberrohrlänge
    530 mm
  • Lenkrohrlänge
    140 mm
  • Sitzwinkel effektiv
    74 °
  • Lenkwinkel
    71.5 °
  • Kettenstrebenlänge
    410 mm
  • Einbaulänge der Gabel
    376 mm
  • Tretlagerabsenkung
    72 mm
  • Stack
    547 mm
  • Reach
    373 mm
  • Körpergröße
    bis 170 cm
  • Sitzrohrlänge
    497 mm
  • Oberrohrlänge
    530 mm
  • Lenkrohrlänge
    160 mm
  • Sitzwinkel effektiv
    73.5 °
  • Lenkwinkel
    72 °
  • Kettenstrebenlänge
    410 mm
  • Einbaulänge der Gabel
    376 mm
  • Tretlagerabsenkung
    72 mm
  • Stack
    569 mm
  • Reach
    373 mm
  • Körpergröße
    168 - 185 cm
  • Sitzrohrlänge
    537 mm
  • Oberrohrlänge
    565 mm
  • Lenkrohrlänge
    180 mm
  • Sitzwinkel effektiv
    73 °
  • Lenkwinkel
    73 °
  • Kettenstrebenlänge
    410 mm
  • Einbaulänge der Gabel
    376 mm
  • Tretlagerabsenkung
    72 mm
  • Stack
    591 mm
  • Reach
    385 mm
  • Körpergröße
    ab 180 cm

News

29. Februar 2024

Der neue Lightrider R3 Worldcup

Vor 20 Jahren lancierte Thömus mit dem Lightrider CT erstmals ein vollgefedertes Carbon Mountainbike. Heute setzen wir mit dem Lightrider R3 Worldcup neue Massstäbe. https://youtu.be/yshn1uqAZfI?si=opRMA47-IbZnFEyJ

Der Startschuss zum neuen Lightrider R3 Worldcup fiel unmittelbar nach der Silbermedaille von Mathias Flückiger an den Olympischen Spielen in Tokio. Die entscheidenden und wegweisenden Fragen stellte Ralph Näf, der Teammanager von Thömus maxon Swiss Mountain Bike Racing – dem aktuell erfolgreichsten Team im ...

28. Februar 2024

Neues Bike und Kontinuität: So startet Thömus maxon in die neue Saison

Das Schweizer Mountainbiketeam «Thömus maxon» lancierte gestern Donnerstag, 29. Februar, im Swiss Bike Park in Oberried (BE) die neue Saison. ...

Alle News