Tomcat Worldcup

ab CHF 3'290.00


Jetzt konfigurieren

Der Tomcat ist ein schnelles Leichtgewicht mit Vorwärtsdrang. Mit seinem steifen Carbonrahmen sorgt er für die perfekte Performance am Berg. Die Cracks vom Thömus / RN Racing Team ziehen mit dem Tomcat ihre Spuren auf die Weltcup-Strecken. Dieses Race-Bike ist die beste Wahl für alle, die es etwas schneller mögen.

Tomcat Worldcup XTR

Geometrie

  • Sitzrohrlänge
    380 mm
  • Oberrohrlänge
    558 mm
  • Steuerrohrlänge
    93 mm
  • Sitzwinkel effektiv
    75 °
  • Lenkwinkel
    69 °
  • Kettenstrebenlänge
    429 mm
  • Gabeleinbaulänge
    mm
  • Tretlagerhöhe
    66 mm
  • Stack
    602.4 mm
  • Reach
    389.2 mm
  • Emfpohlene Körpergösse
    bis 168 cm cm
  • Sitzrohrlänge
    425 mm
  • Oberrohrlänge
    581 mm
  • Steuerrohrlänge
    95 mm
  • Sitzwinkel effektiv
    74.50 °
  • Lenkwinkel
    69.50 °
  • Kettenstrebenlänge
    429 mm
  • Gabeleinbaulänge
    mm
  • Tretlagerhöhe
    64 mm
  • Stack
    604.7 mm
  • Reach
    411.3 mm
  • Emfpohlene Körpergösse
    165 – 178 cm cm
  • Sitzrohrlänge
    470 mm
  • Oberrohrlänge
    615 mm
  • Steuerrohrlänge
    100 mm
  • Sitzwinkel effektiv
    74 °
  • Lenkwinkel
    69.5 °
  • Kettenstrebenlänge
    429 mm
  • Gabeleinbaulänge
    mm
  • Tretlagerhöhe
    64 mm
  • Stack
    609.2 mm
  • Reach
    440.4 mm
  • Emfpohlene Körpergösse
    175 – 187 cm cm
  • Sitzrohrlänge
    520 mm
  • Oberrohrlänge
    645 mm
  • Steuerrohrlänge
    105 mm
  • Sitzwinkel effektiv
    73.5 °
  • Lenkwinkel
    70 °
  • Kettenstrebenlänge
    432 mm
  • Gabeleinbaulänge
    mm
  • Tretlagerhöhe
    64 mm
  • Stack
    616.2 mm
  • Reach
    462.5 mm
  • Emfpohlene Körpergösse
    ab 185 cm cm

News

Alle anzeigen
20. Mai 2019

Mathias Flückiger gewinnt Weltcup-Auftakt in Albstadt

Starker Start in die Mountainbike Weltcup Saison für das Thömus RN Swiss Bike Team. Der Berner Mountainbiker Mathias Flückiger (Leimiswil) gewinnt das Cross Country Rennen und die Aargauerin Kathrin Stirnemann (Gränichen) fährt beim Short Track auf den dritten Platz.

8. April 2019

Perfekter Start für Thömus RN Swiss Bike Team

Was für ein Auftakt in die Mountainbike Saison 2019. Das Thömus RN Swiss Bike Team von Ralph Näf gewinnt beim Swiss Bike Cup Auftakt in Rivera mit Alessandra Keller bei den Frauen und Mathias Flückiger bei den Männern die beiden Elite-Rennen.

21. Januar 2019

Design & Innovation Award Gewinner

Wir sind stolz! Der Thömus Twinner E1 hat den Design & Innovation Award 2019 gewonnen! Er zählt ohne Zweifel zu den begehrenswertesten Urban-Bikes am Markt.