Der neue Lightrider E2 PRO mit brandneuem EP8 Motor

Thömus Lightrider E2 mit brandneuem Shimano EP8 Motor
Thoemus neu 
längste Akkulaufzeit 726 Wh 29 Zoll Räder

Das E-Mountainbike der nächsten Generation wird jetzt mit dem neuen Shimano EP8 Motor noch besser!

Bis anhin unerreichte Reichweiten mit einer einzigen Akkuladung bei schnellsten Ladezeiten, eine beeindruckende Fahreigenschaften dank 29“-Fahrwerk und neuster Vollkarbon-Technologie und Feder- und Dämpfer-Adaptation für alle Einsatzzwecke. Durch den neuen Shimano EP8 Motor wird der neue Lightrider E2 von Thömus noch einmal spürbar besser.

Weil sich Fahrspass nicht beschreiben lässt: Hier kannst du den Thömus Lightrider E2 mit EP8 Motor selber testen.

Was sagen die Experten zum neuen EP8 Motor?


Wie verändert der neue Shimano EP8 Motor den Thömus Lightrider E2?

  • 85Nm: Nochmals mehr Drehmoment und damit mehr Vortriebskraft bergauf
  • Verfeinerte Sensorik für optimale Kontrolle und Kraftübertragung auf den Untergrund
  • Höhere Effizienz, weniger Verluste und dadurch bis zu 20% grössere Reichweiten bei gleicher Akkukapazität
  • nochmals 300g leichter als das Vorgängermodell Shimano E8000
  • Leiser: kein Geräusch stört mehr deinen Fahr-Genuss in der Natur
  • Sanfteres abregeln bei 25km/h
  • Weniger Widerstand beim Pedallieren ohne Unterstützung
  • Vielseitig individualisierbare Unterstützungsstufen auch unterwegs via Shimano E-Tube App
  • Zwei Voreinstellungen für verschiedene Fahrer
  • Optimierter Trail Modus
  • Verbesserte Schiebehilfe mit feinerer Sensorik

Leistungsfähig, kompetitiv, reichweitenstark, rasch aufgeladen.

Der Lightrider E2 bietet vielseitige Abstimmungsvarianten, ist kompetitiv ausgerüstet, ab 18,5 Kilogramm Systemgewicht erhältlich und damit konkurrenzlos leicht in seiner Klasse. Mit seiner modularen Fahrwerk-Auslegung bietet der Lightrider E2 ein Federweg-Spektrum von 140 bis 170 Millimetern, wahlweise mit FOX oder DT-SWISS-Systemen ausgestattet.
Ein bisher nicht dagewesenen Grip am Hinterrad wird ergänzt mit der beeindruckendsten Traktion bergauf. Bergab steht dank exzellenter Rahmengeometrie und leistungsfähigen Feder- und Bremssystemen die maximale Laufruhe und Spursicherheit zur Verfügung. Der neue Thömus Lightrider E2 ist die Speerspitze der Entwicklung. Sie hat in den Tests auch langjährige erfahrene Muskel-Biker beeindruckt. Das revolutionäre E-MTB kann auf sämtliche Nutzergruppen und Einsatzbereiche abgestimmt werden. Das E2-Customizing-Prinzip erlaubt eine hohe Variabilität.

Quick Facts

  • Antrieb: Shimano EP8 Motor
  • Akku: 726Wh
  • Federweg: 140, 160 oder 170 mm optional
  • Radgrösse: 29 x 2,6″
  • ab 18,5 kg

Mathias Flückiger trainiert mit dem
Thömus Lightrider E2 mit brandneuem Shimano EP8 Motor
Thoemus neu 

längste Reichweiten Akkuleistung 726Wh 29 Zoll Räder

Der Lightrider E2 ist das perfekte Trainingsgerät für mich. Ich kann mich voll auf die Technik konzentrieren und den Puls immer im optimalen Bereich halten.

Mathias Flückiger, Weltcup-Sieger und Vize-Weltmeister Mountainbike

Erhältlich in zwei Ausführungslinien

LIGHTRIDER E2 PRO

  • Shimano EP8 Motor
  • 726Wh Akku
  • Bester Carbonrahmen
  • Beste Lagertechnologie
  • optimiert auf Performance, Gewicht und Steifigkeit
  • Grösstmögliche Individualisierbarkeit
  • Garantie Package

LIGHTRIDER E2

  • Shimano E6100 Motor – Upgrade EP8 erhältlich
  • 500Wh Akku / 726Wh Akku
  • gewohnte Thömus Werte und Dienstleistungen
  • Bestes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Grösstmögliche Individualisierbarkeit

Erhältlich in sechs Farben

previous arrow
next arrow
Slider

Lightrider E2 Download Center

Bilder des neuen Lightriders E2 stehen zur Nutzung zur Verfügung, sofern als Thömus als Quelle genannt wird.


Thomas Binggeli mit dem
Thömus Lightrider E2 mit brandneuem Shimano EP8 Motor
Thoemus neu 
Akku
«Der Lightrider E1 hat schon alle überrascht, aber mit dem Lightrider E2 haben wir noch einmal einen draufgesetzt.»

Thömus Lightrider E2 mit brandneuem Shimano EP8 Motor
Thoemus neu 
Akku